CPC-SKEK

Infotagung zur Agrobiodiversität

Die diesjährige PGREL-Fachtagung ist eine Infotagung und findet am Donnerstag, 12. November 2020 am Inforama Rütti in Zollikofen BE statt. 


Sie können die Veranstaltung vor Ort in Zollikofen oder per Webinar besuchen.

Simultanübersetzung: Deutsch-Französisch, Französisch Deutsch

Sortenreichtum für eine vielfältige Landwirtschaft

Kontext

Die Agrarökologie, von der FAO als nachhaltiges Ernährungssystem eingestuft, ist eine wissenschaftliche Disziplin und Praktik, die jüngst auch in der Schweiz wiederauftauchte. Weniger von externen Faktoren wie chemischen Düngemitteln und Pestiziden abhängig, bringt sie Diversität zurück in die landwirtschaftliche Produktion und stellt die landschaftliche Vielfalt wieder her. Diese Vielfalt beinhaltet aber nicht zwingend den Sortenreichtum der Kulturpflanzen.

Wie integriert man die phytogenetische Diversität von PGREL in agroökologischen Systemen und wie können wir ihre Nutzung fördern? Sind klar definierte und messbare Ziele für politische Massnahmen nötig? Diese fundamentalen Fragen prägen die Präsentationen und Diskussionen des Tages.

Auf Theorie folgt Praxis: Im Rahmen der «Hofportraits» am Nachmittag berichten zwei Agroforst-Pioniere von ihren Erfahrungen mit Agrarökologie im Zusammenhang mit alten Sorten.

Das Programm der Tagung

Covid-19-Schutzkonzept

Die Fachtagung wird gemäss den Vorgaben des Inforama Rütti stattfinden. Derzeitige Massnahmen: Beim Bewegen in geschlossenen Räumen (Konferenzraum und Hofporträtraum), im Stehen und im SItzen ist das Tragen einer Maske Pflicht. Die Stühle werden in einem Abstand von 1,5m aufgestellt, um den Mindestabstand zwischen den Teilnehmern einzuhalten.

Es werden kostenlose Schutzmasken und Desinfektionsmittel zur Verfügung stehen. Personen mit Krankheitssymptomen werden gebeten, den Anlass per Webinar zu besuchen.

Anmeldung

Die Anmeldung findet online statt.

Teilnahme

Sie können die Veranstaltung vor Ort oder per Webinar besuchen.

  • Physische Teilnahme

Tagungsgebühr: CHF 65.-, inkl. Mittagessen und Pausenverpflegung.

  • Teilnahme am Webinar

Die Tagungsgebühr für die Webinar-Teilnahme beträgt CHF 25.-. Die Simultanübersetzung ist auch als Webinar verfügbar.

StudentInnen und Studenten erhalten Rabatt.

Tagungsunterlagen

Eine Mappe mit den Zusammenfassungen der Referate erhalten Sie an der Tagung.

Bitte beachten Sie, dass die PDF-Dateien der Präsentationen nicht abgegeben werden. Sie können diese aber eine Woche vor der Tagung  hier herunterladen und ausdrucken. Danke für Ihr Verständnis.

Unterlagen

Dossier (Abstract Vorträge, Hofporträt) in Vorbereitung

Das Programm

Flyer der Tagung

Die Wegbeschreibung

Vorträge

Einführung 

Markus Hardegger, BLW  Deutsch

Agroforst

Mareike Jäger; ZHAW   Deutsch 

Mélanges variétaux de blé en Suisse

Dario Fossati, Agroscope    Deutsch

Mischkulturen und Ernährungssouveränität im Pamir

Sebastian Kussmann, GZPK     Deutsch 

Agrobiodiversität: Was sind unsere Ziele und wie messen wir sie?

François Meienberg, ProSpecieRara   Deutsch

To top