CPC-SKEK

NAP-Programm

Das Bundesamt für Landwirtschaft fördert die Erhaltung und nachhaltige Nutzung von PGREL (= alte Sorten von Kulturpflanzen) zum Beispiel mit folgenden Massnahmen:

  • Es betreibt für die Erhaltung und nachhaltige Nutzung einen Nationalen Aktionsplan für PGREL (kurz NAP-PGREL), welcher zusammen mit privaten und öffentlichen Erhaltungsorganisationen auf der Basis von Projekten durchgeführt wird. Konkret leistet das BLW finanzielle Unterstützung in Form von Leistungsaufträgen oder Finanzhilfen, damit alte Kulturpflanzen gefunden, sicher erhalten, bestimmt und beschrieben werden können, um sie für die Ernährung und die Landwirtschaft nutzbar zu machen.
  • Das Bundesamt für Landwirtschaft betreibt für die Erhaltung und die nachhaltige Nutzung der PGREL die Nationale Genbank PGREL. Sie enthält Genbanken, Erhaltungssammlungen und In-situ-Erhaltungsflächen.
  • Mit geeigneten Rahmenbedingungen wird die nachhaltige Nutzung von PGREL gefördert, z.B. mit der Regelung für Nischensorten.